Italienische Fleischbällchen-Soße

Leckere Rezepte für Vier- und Zwei-Beiner
Antworten
Benutzeravatar
Whippinger
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 2198
Mitglieds-Vorname: Constanze
Hundegalerie: http://www.whippetforum.eu/viewtopic.php?f=127&t=4575
Kontaktdaten:

Italienische Fleischbällchen-Soße

Beitrag von Whippinger » 31. Okt 2011 00:43

Zutaten: (für 4 Personen)
- 1 rohes Ei
- 1 hartgekochtes Ei
- 200 g Rinderhackfleisch
- 3 Scheiben Toastbrot
- 100g geriebener Parmesan
- 1 Päckchen H-Sahne
- 300 g ungekochte Nudeln (ca. 75 g pro Person)
- etwas Salz
- etwas Chili-Flocken
- Olivenöl
(- eine Messerspitze Salbei)

Erstmal ein Ei hart kochen. Toastbrot in Milch einweichen.
Dann das Rinderhackfleisch mit dem rohen Ei, dem hartgekochten Ei (sehr klein geschnitten), Toastbrot und Parmesan vermischen. Muss man gut durchkneten, dass die Mischung relativ klebrig wird. Dann mit Salz und Chili-Flocken abschmecken (darf ruhig leicht- bis mittelscharf werden).

Jetzt kommt das zeitraubenste an der ganzen Sache mit einem Teelöffel aus dem Teig Bällchen in Olivengröße formen.
Die dann scharf in Olivenöl (wenn man möchte kann man in das Bratfett eine Messerspitze Salbei geben) rundrum anbraten und mit H-Sahne aufgießen und nochmals mindestens 10 Minuten köcheln lassen - bis die Sahne eindickt.
Passend dazu die Nudeln kochen, dass alles gemeinsam fertig wird.

Ist leider seeeehr reichhaltig, schmeckt aber einfach hervorragend.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!!!!!!
Liebe Grüße
Constanze mit Galga Blue & Whippet Flet


Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste