Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Vermisstenmeldungen von 4beinigen Freunden
Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Machu-Picchu
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1266
Mitglieds-Vorname: Uli

Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von Machu-Picchu » 27. Jan 2012 12:46

Liebe Berliner,

bitte haltet die Augen offen:

Bild

Hovawarthündin Emma vermisst!


Am 25. Januar 2012 um 10.30 Uhr ist unsere 15 Monate alte schwarzmarkene Hovawarthündin Emma im Hundeauslaufgebiet Bernauer Strasse entlaufen.
Sie hatte kein Halsband um, ist aber gechipt.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie sie gesehen haben oder bringen Sie sie zur Polizei.

Wir wären überglücklich, wenn wir sie wieder wohlbehalten bei uns hätten.
Der Finder erhält selbstverständlich eine Belohnung!

Tel. 0179/7571742
Bild

Benutzeravatar

Anne
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 456
Mitglieds-Vorname: Anne

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von Anne » 27. Jan 2012 18:23

Hoffentlich ist sie bald unverletzt wieder Zuhause
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Machu-Picchu
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1266
Mitglieds-Vorname: Uli

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von Machu-Picchu » 28. Jan 2012 11:53

Zwei Anrufer wollen Emma gestern in der Gartenfelder Straße in Spandau gesehen haben.

Das Frauchen von Emma hat die letzte (saukalte) Nacht im Auto im Wald verbracht. Ich weiß noch nichts Neues.
Bild

Benutzeravatar

sukrast
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 244
Mitglieds-Vorname: Monika
Kontaktdaten:

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von sukrast » 28. Jan 2012 13:19

Oh Mann, was für ein Alptraum!!!
Ich drücke die Daumen dass sie schnell wieder wohlbehalten auftaucht....


LaBoom
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 231
Mitglieds-Vorname: geli

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von LaBoom » 28. Jan 2012 17:29

Mal gerade 15 Monate alt...
EMMA, ab nachhause, es wird ungemütlich draussen.
Ich geb`s an _meine_Berliner weiter.Hoffentlich findet Emma bald heim.

Bernauer Str.,das ist Stadtmitte wo ehemals die Mauer stand, richtig?
Zuletzt geändert von LaBoom am 28. Jan 2012 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke, gebaut, um nur diese beiden zu tragen. Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden.
Bild

Benutzeravatar

Macy
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 403
Mitglieds-Vorname: Tanja

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von Macy » 28. Jan 2012 22:54

Nein LaBoom
Das ist in Berlin Reinickendorf im Hundeauslaufgebiet nur zu Info ich hoffe sie würt bei dem wetter ganz schnell gefunden wider.
Meine Mutter war auch zu dem Zeitpunkt da und ist die Runde gelaufen am den Tag soll es ganz schön voll gewesen sein. :angst:
LG Tanja und Macy

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Machu-Picchu
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1266
Mitglieds-Vorname: Uli

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von Machu-Picchu » 29. Jan 2012 02:08

Emma ist gefunden worden, leider schwer verletzt. Sie musste operiert werden. Sobald ich mehr weiß, gebe ich bescheid.
Bild

Benutzeravatar

Macy
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 403
Mitglieds-Vorname: Tanja

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von Macy » 29. Jan 2012 06:57

Na Gottseidank erst mal :ponpon:
An dieser Stelle gute Beserung :blumen:
LG Tanja und Macy

Benutzeravatar

melli
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 2465
Mitglieds-Vorname: Melanie

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von melli » 29. Jan 2012 11:06

Oh je, ich hatte es befürchtet. Ich hoffe, sie schafft es und ist bald wieder fit.
Unsere Abenteuer könnt ihr auf http://grossstadtwhippets.blogspot.de verfolgen.

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Machu-Picchu
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1266
Mitglieds-Vorname: Uli

Re: Hovawarthmädchen Emma in Berlin vermisst

Beitrag von Machu-Picchu » 29. Jan 2012 11:21

Emma ist tot. Sie musste aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen erlöst werden. Ich will euch Einzelheiten ersparen, das ist zu grausam. Mein ganzes Mitgefühl gilt ihren Menschen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast