Floppy vermisst/ wieder da. UPDATE 29.12. OP gut überstanden

Vermisstenmeldungen von 4beinigen Freunden
Antworten
Benutzeravatar
chris
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 465
Mitglieds-Vorname: Christina

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von chris » 16. Dez 2010 09:24

So hat das Daumen drücken doch etwas gebracht.

Ich drücke meine Mäuse und hoffe das uns so etwas nie passiert :angst:

Sabrina
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1073
Mitglieds-Vorname: Sabrina
Kontaktdaten:

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Sabrina » 16. Dez 2010 09:44

Wir drücken auch alle Daumen, dass sich Floppy wieder gut erholt :bussi:
Viele Grüße von Sabrina und Amiga

Benutzeravatar
melli
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 2465
Mitglieds-Vorname: Melanie

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von melli » 16. Dez 2010 15:06

Ich bin auch richtig glücklich! Der kleine Mann dufte die Nacht ja sogar schon mit nach Hause, dass war sicher auch gut für ihn, vertraute Umgebung und Menschen und die sterile Umgebung der Tierklinik. Heute sind sie aber schon wieder da und er wird weiter behandelt...
Unsere Abenteuer könnt ihr auf http://grossstadtwhippets.blogspot.de verfolgen.

Benutzeravatar
Ingeborg
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 890
Mitglieds-Vorname: Ingeborg
Kontaktdaten:

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Ingeborg » 16. Dez 2010 17:51

Das sind wirklich gute News!!!!! Danke für die Informationen über Floopy.
Bild
http://www.whippetglueck.blogspot.com
----------------------------------------------
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
(Carl Zuckmayr)

cookie
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 89
Mitglieds-Vorname: Raphaela

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von cookie » 16. Dez 2010 17:59

Oh ist das toll dies zu lesen; wenngleich ich einige Beiträge verpasst hatte und nach der ersten Freude , dass er wieder da ist, erst mal geschockt war, wir schlecht es ihm geht. Kenne ja weder Floppy noch seine Menschen, aber da kann man ja nur erahnen , wie sich alle gefühlt haben müssen. Und schon wieder ist eine "was alles passieren kann" - Vision dazu gekommen ....Man kann ja offenbar immer noch - vorsichtig wie wir alle sind - etwas "falsch" machen. Dass ein Mantel erst recht dazu führt zu erfrieren, da muss man erst mal drauf kommen. Horror. Aber FANTASTISCH,dass es bergauf geht. Für uns Hundeversteher ein Weihnachtsmärchen , oder ? Falls jemand die Floppymenschen persönlich kennt, bitte einmal drücken :O)
Raphaela & die Whippchen

kylie

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von kylie » 17. Dez 2010 03:16

bin ja nur selten da. hab das alles via fb mitverfolgt, mitgefiebert, mitgehofft. mein gott, was freu ich mich, dass er gefunden wurde und sich nun erholen wird. es geht bestimmt bergauf! süßer bub, das wird wieder gut werden! ich drücke weiter die daumen, dass alles nur noch bergauf geht! alles liebe und gute, auch der familie.
lg heidi
p.s., ja, es gibt so "verhexte" orte. gibts auch für mich. gardasee z.b. da kam meine hündin ums leben, durch völlig absurden autounfall, den es so gar nicht geben kann. im folgenden jahr wurde ein kind von einem auto angefahren. danach verlegte man die coursingveranstaltung auf einen anderen ort. ein ort, den ich nie wieder besuchen werde.

Benutzeravatar
Anne
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 456
Mitglieds-Vorname: Anne

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Anne » 18. Dez 2010 22:50

Wir waren im Ausland unterwegs und haben heute erst von der schrecklichen Sache erfahren.
Wir wünschen Floppy und seinen Menschen das es jetzt mit riesen SChritten bergauf geht. :streicheln: :bussi:
Bild

LaBoom
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 231
Mitglieds-Vorname: geli

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von LaBoom » 19. Dez 2010 19:05

Ein Wunder passiert nicht gegen die Natur, sondern gegen unser Wissen von der Natur.
:engel:
Ein Wunder ist hier geschehen,welches aber auch zeigt:Die Whippen sind wirklich robust.Beim Anblick dieser filigranen Geschöpfe mag man es nicht glauben,aber dem scheint Gottseidank so zu sein. Floppy hat es bewiesen. :schlitten: Was für ein herrliches Weihnachten für Floppy und seine Familie. :geschenke:
Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke, gebaut, um nur diese beiden zu tragen. Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden.
Bild

Benutzeravatar
Rosenohr
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1521
Mitglieds-Vorname: Bärbel

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Rosenohr » 20. Dez 2010 14:15

Ich freue mich riesig ! :engel:
Liebe Grüße
Bärbel und die Whippchen

Benutzeravatar
Nupsi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4148
Mitglieds-Vorname: Gabi
Kontaktdaten:

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Nupsi » 25. Dez 2010 11:54

Hallo,

es gibt Neues von Floppy - dem Weihnachtswunder 2010

Link

Mit Ernie im Herzen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast