Floppy vermisst/ wieder da. UPDATE 29.12. OP gut überstanden

Vermisstenmeldungen von 4beinigen Freunden
Antworten
Benutzeravatar
redCowgirl
Moderator
Moderator
Beiträge: 5279
Mitglieds-Vorname: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von redCowgirl » 15. Dez 2010 20:55

melli hat geschrieben:Es hört sich so an, als hätte er sich eine Wunde zugezogen unter dem Mantel und der hängt jetzt natürlich mitten drin und ist mit der Wunde verklebt... Ich weiß nichts genaueres, war jetzt nur mein erster Gedanke.
.
Das erklärt für mich aber nicht wirklich die Unterkühlung durch den Mantel. Mein Gedanke wäre noch eher der Regen gewesen, der den Mantel durchweicht hat (wenn es bei Euch auch in der letzten Zeit geregnet hat).
Der arme Kerl.
Bild
Fotos unter: https://www.facebook.com/VIEW-of-SOUL-A ... 672758118/ Öffentlich auch für nicht angemeldete Nutzer....

smilefish

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von smilefish » 15. Dez 2010 21:16

:kerze: Halt durch Floppy!!! :streicheln:

Benutzeravatar
Snow White
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1431
Mitglieds-Vorname: Ivonne

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Snow White » 15. Dez 2010 21:32

Mein Gott...ich hab gestern noch mit Marion (Photarions) telefoniert....alles war so trostlos...unendliche Traurigkeit und das bange Hoffen, den kleinen Kerl doch noch wiederzufinden.
Wenn man abends ins Bett geht und draußen stürmt es, schneit es, ist einfach grauselig kalt und die eigenen Whippchen kuscheln sich ganz eng an einen ran, dann sah ich ständig diesen Whippetbuben...draußen, allein, frierend, seine lieben Menschen verzweifelt suchend...Furchtbar...
Er muss das jetzt schaffen...wir beten für ihn...kleiner Mann sei stark...
LG,
Ivonne mit Nelly, Yaymee und dem Hazelkind

Benutzeravatar
melli
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 2465
Mitglieds-Vorname: Melanie

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von melli » 15. Dez 2010 21:32

Was für eine Erleichterung!!

Um 18:00 Uhr gab es G.s.D grünes Licht für Floppy!
Der starke Blutverlust, die starke Unterkühlung, die Erfrierungen und die vielen Verletzungen brachten Floppy in einen lebensbedrohlichen Zustand. Er erhielt als erstes warme Infusionen. Die Röntgenbilder zeigten keine inneren Verletzungen. Eine Hinterhand weisst zwei gerissene Bänder und eine gebrochene Zehe auf. Er bekommt Antibiotikum, Plasma und Kortison. Zu Tanjas großer Freude schleckt er schon Astronautennahrung aus ihren Händen und trinkt etwas Wasser. Auch wenn noch der gerissenen Bänder wegen eine Operation bevorsteht, sind wir einfach nur dankbar, erleichtert und superglücklich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Diesen Text habe ich von Photarion-whippets.de "entliehen".
Unsere Abenteuer könnt ihr auf http://grossstadtwhippets.blogspot.de verfolgen.

Kiwi
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 45
Mitglieds-Vorname: Carina

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Kiwi » 15. Dez 2010 21:34

Was für eine Achterbahnfahrt... Alle guten Wünsche für Floppi :kerze:

:bussi:

Carina mit Nala und Kiwi

Blondi
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 100
Mitglieds-Vorname: marion
Kontaktdaten:

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Blondi » 15. Dez 2010 21:36

Wir drücken ganz doll die Daumen für Floppy
und beten für Ihn :kerze:

Benutzeravatar
faithful
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 481
Mitglieds-Vorname: Elke
Kontaktdaten:

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von faithful » 15. Dez 2010 22:02

Das sind ja gute Neuigkeiten. Ich bin erleichtert und freue mich für den kleinen Mann und seiner Familie.
Jetzt wird alles gut.

Benutzeravatar
Whippshe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Mitglieds-Vorname: Marion
Kontaktdaten:

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Whippshe » 15. Dez 2010 22:10

Man hat mich das gefreut,als ich gelesen habe das Floppy wieder da ist.
Kleiner Mann halte durch :bussi:
Bild
Man kann auch ohne Hund leben.....aber es lohnt sich nicht :)

anon

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von anon » 15. Dez 2010 22:15

Posting wurde wegen Themenverfehlung gelöscht.

Benutzeravatar
Goldschnabel
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 188
Mitglieds-Vorname: Gunnar
Kontaktdaten:

Re: Floppy wird vermisst/ wieder da

Beitrag von Goldschnabel » 15. Dez 2010 22:21

Mir fällt ein Stein vom Herzen! Mein Gott, hoffentlich gehts ihm bald wieder gut! Was für ein Wunder überhaupt, dass er nach EINER (!) Woche wieder da ist!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast