Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Ingeborg
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 890
Mitglieds-Vorname: Ingeborg
Kontaktdaten:

Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von Ingeborg » 12. Okt 2010 14:58

Nun sind wir wieder zu Hause:-( Herrliches Wetter am Gardasee mit knapp 20 Grad und Sonnenschein. Wir sind Samstag bereits angereist und haben sofort das Coursingfeld in Lonato besichtigt. Uns blieb die Luft weg, kniehohes Gras! Wie sollen da unsere Whippis und vor allem auch die Windspiele laufen? Nun, da es vorher eine Woche geregnet hat, konnte der Bauer das Gras nicht mähen. Kurzerhand kam ein Traktor mit einer Walze und machte es platt. Besser als gar nix - nur bis Sonntag stellte es sich wieder halb auf:-(
Sonntag konnten wir dann den gelegten Parcour beim ersten Lauf der Afghanen sehen. Mir blieb etwas das Herz stehen, die Hund kreuzten mindestens 5 x die Schnur, der Parcour beinhaltete Spitzkehren, der Hase kam einmal sogar den Hunden entgegen. So etwas haben selbst die hartgesottenen Courser noch nie oder sehr selten erlebt. Wirklich anspruchsvoll und schwierig für die Hunde. Mit Sorgen beobachtete ich die Läufe ob sich Hunde verletzen. Denn da würde ich Lucky sofort aus dem Rennen nehmen. Aber es ging alles soweit gut und dann kamen die Whippet Rüden an den Start. Wir hatten Lauf 2 und ich sah mit Entsetzen, dass die ersten beiden Whippets sofort den Hasen im hohen Gras völlig planlos liefen und den Hasen nicht mehr sahen. Na, das war es...dachte ich...da ist die Chance gross, dass es Lucky auch so geht. Dann war es für uns so weit. Er war mit einem italienischen Whippet am Start, die Hunde flitzen los, bis zur ersten Spitzkehre...nicht einmal wir Menschen sahen mehr den Hasen und es kam so wie ich dachte...auch da verloren die Hunde das Lockmittel. Doch dann wurde es wirklich dramatisch. Lucky suchte und suchte...der schwarze Italiener hinter ihm nach...ich stand beim Start und Lucky lief und lief über das Feld, raste 2 x an mir vorbei...wieder eine Runde, stoppte kurz als er zur Hasenzugmaschine kam, da lag ein Ersatzhase, merkte aber, das war das falsche Lockmittel und rannte weiter. Nach einer Ewigkeit kamen beide Hunde keuchend zu uns zurück. Die Richter beschlossen nochmals starten zu lassen, wir dachten von der Stelle, wo der Hase lag. Doch Irrtum, nochmals von vorne! Also dann wieder zurück an den Start! Der Hase wurde vergrössert, war jetzt zwar gross aber zu schwer, da schwere Plastikstreifen genommen worden. Dadurch lag er wie ein Brett am Boden und flatterte fast nicht. Doch dann klappte es, die beiden rannten, Lucky überschlug sich einmal, was mich fast an den Rande einer Ohnmacht brachte, aber lief sofort weiter. Diesmal klappe es und beide kamen durch. Die Italienerin sagte noch zu mir, dass ihr Hund schon müde ist nach den Extrarunden vom 1. Start. Doch Lucky mobilisierte alle seine Reserven und legte zum Schluss noch einen Sprint ein und machte als erster den Kill. Als wir unsere Hunde einfingen brandete von der Zuschauertribüne begeisterter Applaus auf, Standingovation für unsere Hunde!!!!!!! Das war wirklich eine grandiose Leistung von den beiden...sie sind praktisch zwei Parcours gelaufen. Ich habe Lucky dann sofort untersucht, aber es war alles ok bei ihm trotz des schlimm anzusehenden Überschlag. Er dürfte da im zu hohen Gras mit einer Pfote hängengeblieben sein.
Im 2. DG klappte es besser, zwar haben alle Hunde, auch Lucky, etwas Schwierigkeiten gehabt, aber es war eindeutig besser. Lucky war nach dem 1. DG punktegleich mit seinem italienischen Partner und einem Schweizer Hund, Avalon Power of Love, in Führung. Mit Spannung erwarteten wir dann das Ergebnis bei der Siegerehrung. Lucky wurde Dritter und holte das Reserve CACIL. Gewonnen hat Avalon Power of Love, der auch meiner Meinung nach im 2. DG besser war. Wer den 2. Platz sich erlaufen hat weiß ich nicht, es ging so schnell bei der Siegerehrung, dass alle verwirrt waren. Ich denke entweder der Belgier oder der Partner vom 1. DG von Lucky. Ergebnisse gibt es leider noch keine zum Nachlesen.
Ich bin wirklich mehr als zufrieden und sehr stolz auf den dritten Platz von Lucky bei so einem schweren Parcours. Da hat der Kleine gezeigt, was er wirklich kann und das mit seinem jungen Alter. Jedes Coursing vor Italien war ein Sonntagsspaziergang gegen diesen Parcours.
Besondere Freude hatten wir dann noch mit Devaj Red Hot Chili von meiner Freundin Andrea Mücke, Moskitos Whippet, die mit mir gemeinsam nach Italien gefahren ist. Chili holte sich den Eurocup 2010 bei den Whippets!!! Ja, unsere kleinen Ungarn haben super gekämpft! Bei den Salukis wurde ebenfalls ein Österreicher Eurocupsieger und den 1. Platz gesamt im Eurocup Coursing von allen Rassen holte sich der Afghane Diego von unseren Freunden Sabine und Jörg Millert vom WRCT aus Tirol. Gesamt ein erfolgreicher Tag für uns Österreicher in Italien! Man muss auch die Richter lobend erwähnen, ein Italiener und ein Belgier, ich fand die Ergebnisse wirklich sehr gerecht, was ja leider nicht immer so ist.
So haben wir dann gestern nach einem tollen Rennwochenende am Gardasee zufrieden und glücklich mit unseren zwei Whippets den Heimweg angetreten und sind nach 800 km Fahrt gut zu Hause angekommen.

Danke auch an dieser Stelle an alle Foris, die uns die Daumen gedrückt haben, es hat geholfen:-)))

Hier noch ein paar Bilder, leider habe ich die wirklich guten Fotos eines Profis noch nicht bekommen per Mail.
Lucky startet unter weiss.

Bild


Bild


Bild


Bild
Bild
http://www.whippetglueck.blogspot.com
----------------------------------------------
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
(Carl Zuckmayr)

Benutzeravatar

melli
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 2465
Mitglieds-Vorname: Melanie

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von melli » 12. Okt 2010 15:34

Also bei dem Regenwald von Gras ist es ja kein Wunder, dass die Hunde den Hasen aus dem Blick verloren haben. :erstaunen: Um so toller das sich Lucky so super geschlagen hat. Knutsch den kleinen Mann mal von mir!
Unsere Abenteuer könnt ihr auf http://grossstadtwhippets.blogspot.de verfolgen.


Sandra

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von Sandra » 12. Okt 2010 15:37

Ein sehr schöner Bericht, man hat das Gefühl man ist direkt vor Ort. Super Ergebnis. Glückwusch

Benutzeravatar

Nupsi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4127
Mitglieds-Vorname: Gabi
Kontaktdaten:

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von Nupsi » 12. Okt 2010 15:58

Hallo Inge,

mir blieb bei der Überschrift schon fast das Herz stehen. :erstaunen: Umso schöner, daß der kleine Prinz Alles so toll gemeistert hat - gib ihm einen dicken Knusch von mir - seinem größten Fan :herzen:

Mit Ernie im Herzen

Benutzeravatar

redCowgirl
Moderator
Moderator
Beiträge: 5278
Mitglieds-Vorname: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von redCowgirl » 12. Okt 2010 16:19

Boooah Ingeborg...wirklich dramatisch! :erstaunen: Da hat Lucky ja wirklich sein Meister-Corsing hingelegt. :ja:

Glückwunsch an den tollen kleinen Mann zu so einem tollen Ergebnis unter wiedrigsten Umständen! (ich hätte dafür so überhaupt keine Nerven...) :ponpon:
Bild
Fotos unter: https://www.facebook.com/VIEW-of-SOUL-A ... 672758118/ Öffentlich auch für nicht angemeldete Nutzer....

Benutzeravatar

Whippshe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1884
Mitglieds-Vorname: Marion
Kontaktdaten:

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von Whippshe » 12. Okt 2010 16:22

Liebe Inge......schön zu hören,das Lucky alles gut überstanden hat (hab auch wie Gabi erst nen richtigen Schreck bekommen,als ich die Überschrift gelesen habe :angst: ).

Glückwunsch an L U C K Y :ponpon:
Bild
Man kann auch ohne Hund leben.....aber es lohnt sich nicht :)

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Ingeborg
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 890
Mitglieds-Vorname: Ingeborg
Kontaktdaten:

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von Ingeborg » 12. Okt 2010 17:55

Na erschrecken wollt ich Euch nicht, aber es war wirklich viel Dramatik an diesem Tag und auch für mich sehr nervenaufreibend. Aber ich versuche immer sehr ruhig zu bleiben, da ich ja sonst meine Nervosität auf Lucky übertrage, was ja nicht gut ist.Und ich habe immer viel Vertrauen in ihn, dass er schon weiß, wie er laufen soll, dass nix passiert. Er ist ja von unseren Freiläufen unebenes Gelände gewohnt und hat dadurch sicher mehr Gefühl als so mancher Hund, der eben nur Rennbahngras kennt. Es geht halt nix über gutes Training.
Danke für Eure Gratulationen:-))))
Bild
http://www.whippetglueck.blogspot.com
----------------------------------------------
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
(Carl Zuckmayr)

Benutzeravatar

kilowatt
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 838
Mitglieds-Vorname: carmen
Kontaktdaten:

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von kilowatt » 12. Okt 2010 18:09

boahhh, gratuliere !!!!!! :blumen:

also ich hab ja bei den 2 wilderer coursings schon die nerven weggeschmissen, und mußte aufpassen dass ich kilo nicht abrufe vor lauter angst :oops: !!!!
wenn ich dieses dann lese, kann ich nur sagen typisch italiener (bin auch ein halber :oops: )

aber ihr zwei meistert wohl alles. freu mich schon auf jänner :zwinkern:
schönes Leben wünscht Euch Carmen

Benutzeravatar

Frl. Müller
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 420
Mitglieds-Vorname: Claudia
Kontaktdaten:

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von Frl. Müller » 12. Okt 2010 19:41

Wah, das war ja wirklich superspannend :angst:

Wir gratulieren zur tollen Platzierung!
Viele Grüße aus Ulm!

Benutzeravatar

Silvie
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1832
Mitglieds-Vorname: Silvia

Re: Dramatisches Coursing von Lucky in Italien!

Beitrag von Silvie » 12. Okt 2010 21:48

Ohjeee! Zum Glück ist alles gut gegangen! :ergeben:

Glückwunsch Lucky, das hast du wieder toll gemeistert! :ja:

Ja, typisch Italiener- wobei ich mir vorstellen kann das meine Landsleute da auch nicht besser organisiert sind :pfeifen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast