Hazelchen

Tipps ersetzen nicht den TA Besuch
Antworten
Benutzeravatar
Snow White
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1431
Mitglieds-Vorname: Ivonne

Hazelchen

Beitrag von Snow White » 4. Apr 2017 18:57

Meine kleine Hazel....

lange war es ruhig um uns, nun will ich mich mal wieder melden und gelobe, auch wieder öfter hier zu sein....

Das Hazelchen hatte im August vergangenen Jahres eine schwere Hirnblutung. Es stand sehr kritisch und es war eine sehr schlimme Zeit für uns.
Übrig geblieben davon ist eine symptomatische Epilepsie, die mit Pexion behandelt wird.
Ursprünglich war ich, gemeinsam mit einem befreundeten Human-Neurologen, davon ausgegangen, dass wir irgendwann das Medikament wieder ausschleichen können, da bei Hirnblutungen meist keine Narben im Gehirn bleiben (im Vgl zum Hirninfarkt).

Nun hat das Hazelchen am vorletzten Wochenende wieder einmalig gekrampft....bei reduzierter Dosierung.
Wir haben nun beschlossen, das alles abzubrechen und sie bekommt die Ursprungsdosis wieder....für immer.

Ich will einfach nur, dass es ihr gut geht....mein Hazelmädchen :himmel:

Bild

Bild
LG,
Ivonne mit Nelly, Yaymee und dem Hazelkind

Benutzeravatar
Nupsi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4144
Mitglieds-Vorname: Gabi
Kontaktdaten:

Re: Hazelchen

Beitrag von Nupsi » 7. Apr 2017 20:14

Hallo Schnäggä,

wir halten alle Daumen und Pfoten gedrückt

[ Mobil-Posting ] Bild

Benutzeravatar
Flitzliesel
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 729
Mitglieds-Vorname: Susanne
Hundegalerie: viewtopic.php?f=127&t=4574&p=66386#p66386
Kontaktdaten:

Re: Hazelchen

Beitrag von Flitzliesel » 10. Apr 2017 20:15

Oh Mann, Ivonne, in dem Fall würde ich das Medikament auch nicht anders dosieren. Hauptsache, Deiner Maus geht es soweit gut.
Bild

Benutzeravatar
Snow White
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1431
Mitglieds-Vorname: Ivonne

Re: Hazelchen

Beitrag von Snow White » 12. Apr 2017 16:55

Leider hat sie am Samstag wieder gekrampft...mir macht das sehr Angst....ich habe gute Tierärzte an meiner Seite...trotzdem :(
LG,
Ivonne mit Nelly, Yaymee und dem Hazelkind

Benutzeravatar
Flitzliesel
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 729
Mitglieds-Vorname: Susanne
Hundegalerie: viewtopic.php?f=127&t=4574&p=66386#p66386
Kontaktdaten:

Re: Hazelchen

Beitrag von Flitzliesel » 26. Apr 2017 20:41

Puh, das klingt nicht gut. Ich halte ganz fest Daumen für die Kleine.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast