Aktuelle Zeckenaktivität- für jedes Jahr neu!

Tipps ersetzen nicht den TA Besuch
Benutzeravatar
susine
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 261
Mitglieds-Vorname: Susan

Re: Aktuelle Zeckenaktivität

Beitrag von susine » 30. Mär 2011 09:52

Karamello wurde gestern das erste Mal von einer auserkoren. Die hat sich hinter dem Ohr versteckt und in seiner Fellfarbe getarnt. So hatte die im letzten Jahr gekaufte O-Tom-Zeckenzange Link ihre Premiere und ich war erstaunt wie leicht es geht: ansetzen und rausdrehen.
Die Zecke war schon sehr groß. Leider habe ich sie erst heute morgen entdeckt. Sollte/kann ich ich noch etwas machen? :weissnicht:

Benutzeravatar
redCowgirl
Moderator
Moderator
Beiträge: 5279
Mitglieds-Vorname: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Zeckenaktivität

Beitrag von redCowgirl » 30. Mär 2011 16:52

Stelle beobachten, ggf. desinfizieren, ansonsten kannst Du nichts tun. Hunde haben aber auch eine weitestgehende natürliche Resistenz gegen Borrelien, weshalb ich mir da nicht zu viele Sorgen machen würde.

Ich benutze immer eine feine, gebogene chirurgische Pinzette. Funktioniert auch wunderbar!
Bild
Fotos unter: https://www.facebook.com/VIEW-of-SOUL-A ... 672758118/ Öffentlich auch für nicht angemeldete Nutzer....

Benutzeravatar
susine
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 261
Mitglieds-Vorname: Susan

Re: Aktuelle Zeckenaktivität

Beitrag von susine » 30. Mär 2011 18:05

Danke! :gruss:

Benutzeravatar
Machu-Picchu
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1266
Mitglieds-Vorname: Uli

Re: Aktuelle Zeckenaktivität

Beitrag von Machu-Picchu » 30. Mär 2011 20:40

redCowgirl hat geschrieben:
Ich benutze immer eine feine, gebogene chirurgische Pinzette. Funktioniert auch wunderbar!
Genau so ein Ding suche ich schon lange. Wo hast du die denn mal her?
Bild

Benutzeravatar
redCowgirl
Moderator
Moderator
Beiträge: 5279
Mitglieds-Vorname: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Zeckenaktivität

Beitrag von redCowgirl » 30. Mär 2011 21:18

Auf den Wochenmärkten oder auf dem Flohmarkt gibt es hier häufig Stände mit diversem Zubehör für die Arztpraxis. Vom Zahnsteinkratzer bis zur OP-Schere. Dort habe ich sie mal gekauft.
Gibts aber auch bei Ebay. Einfach "Pinzette gebogen" in die Suchfunktion eingeben. :mrgreen:
Bild
Fotos unter: https://www.facebook.com/VIEW-of-SOUL-A ... 672758118/ Öffentlich auch für nicht angemeldete Nutzer....

Benutzeravatar
Machu-Picchu
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 1266
Mitglieds-Vorname: Uli

Re: Aktuelle Zeckenaktivität

Beitrag von Machu-Picchu » 30. Mär 2011 21:35

Aaaaaah - die Bucht. *gleichhinflitz* Danke Andrea! :blumen:
Bild

Benutzeravatar
marie-josée
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 141
Mitglieds-Vorname: marie-josée

Re: Aktuelle Zeckenaktivität

Beitrag von marie-josée » 9. Jun 2011 18:59

ich stosse eben erst jetzt auf die "zeckenaktivität" .

ich wohne in der nähe von basel/CH, im grünen, wos auch zecken gibt, aber im normalen bereich.

nachdem ich aslo zwei/drei jahre lang mit produkten vom TA eingerieben habe und er sich anschliessend fast 4wochen wie verrückt gekratzt hat, setzte ich alles ab. nun reibe ich ihn regelmässig oder weniger regelmässig :wut: mit reinem johannisöl ein. der geruch ist etwas intensiv, weshalb er das gar nicht liebt, aber dafür gibts keine allergische reaktion mehr. das tolle daran ist, dass er in diesem jahr noch keine zecke hatte, obwohl sich meine hundekolleginnen über diese plage beklagen.

- und - nach jedem spaziergang, streife ich ihn total mit meinen händen ab. dabei kann man noch zecken abstreifen, bevor sie sich festhaken.

liebe grüsse marie-josée und aslo

Benutzeravatar
Nupsi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4144
Mitglieds-Vorname: Gabi
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Zeckenaktivität

Beitrag von Nupsi » 3. Apr 2012 09:16

Aktualisiert- auch für dieses Jahr wieder die "Zeckenprognose"

Mit Ernie im Herzen

LaBoom
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 231
Mitglieds-Vorname: geli

Re: Aktuelle Zeckenaktivität- für jedes Jahr neu!

Beitrag von LaBoom » 3. Apr 2012 11:53

:blumen: DANKE FÜR DEN LINK.
Wir hatten im Dezember 2011 die letzte Zecke im alten Jahr
und im Februar 2012 die erste Zecke im neuen Jahr.
Mein Rüde hat eine Borreliose überlebt dank Antibiotika
und ich selber kaempfe gerade zum zweiten Male gegen diese vertrackte Krankheit.
:wut: Zecke, :wut: das ist etwas, was niemand braucht!!!!!!!!!
Ich habe riesigen Respekt vor diesen Viechern.
FSME wird regelmaessig geimpft, Borreliose geht leider nicht
und die Nasen ,da hilft nur frontline.
Bei einem Spaziergang bis zu 10 Zecken, mir bleibt keine andere Wahl. :wut:
Zuletzt geändert von LaBoom am 3. Apr 2012 11:57, insgesamt 1-mal geändert.
Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke, gebaut, um nur diese beiden zu tragen. Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden.
Bild

Benutzeravatar
Beyla
Whippetfreund
Whippetfreund
Beiträge: 233
Mitglieds-Vorname: Jan
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Zeckenaktivität- für jedes Jahr neu!

Beitrag von Beyla » 3. Apr 2012 12:02

Danke für den Link! :ja:

In einem anderen (Nicht-Hunde-) Forum läuft gerade eine Diskussion über die Wirksamkeit von Bernsteinketten gegen Zecken... :wut:
Aber kann natürlich jede/r machen wie es passt, schließlich versetzt der Glaube Berge, habe ich mal gelesen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast